Datenschutz

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und möchten daher sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre als Nutzer unserer Website und Webanwendungen geschützt ist.

Wir haben deshalb diese Datenschutzerklärung erstellt, in der wir den Umgang mit Ihren beim Besuch unserer Website und Nutzung unserer Webanwendungen hinterlassenen personenbezogenen Daten erläutern. Diese Datenschutzerklärung betrifft unsere Informations- bzw. Werbeseiten und die verschiedenen Kontaktformulare. Für die Webanwendung Metrify Survey gelten zusätzlich die strengen Regelungen der Auftragsdatenverarbeitung (ADV) nach §11 des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und ab Mai 2018 nach Art. 28 u. 29 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Metrify (im Folgenden: "Anbieter") verpflichtet sich dabei, die Anforderungen der Datenschutzrichtlinien der EU und der gesetzlichen Vorschriften der Bundesrepublik Deutschland, insbesondere des Bundesdatenschutzgesetz (“BDSG”) und des Telemediengesetz (“TMG”), einzuhalten.

Die nachfolgende Erklärung gibt Ihnen (im Folgenden: “Nutzer”) einen Überblick darüber, wie wir diesen Schutz gewährleisten und welche Art von Daten zu welchem Zweck erhoben werden.

Inhalt

  1. Verantwortlicher Anbieter
  2. Einwilligung
  3. Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten
  4. Nutzung und Weitergabe von persönlichen Daten
  5. Cookies
  6. Statistische Auswertung mit AWStats
  7. Sicherheit
  8. Datenaufbewahrung
  9. Externe Links
  10. Recht auf Information und Widerspruch
  11. Gültigkeit und Änderung unseren Datenschutzerklärung

Verantwortlicher Anbieter

Verantwortliche Stelle für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten auf 
unserer Website und in unseren Webanwendungen ist:

Metrify
c/o Martin Lacroix
Hunfeld 5
35396 Gießen
Deutschland
Telefon: +49 176 30502047
E-Mail: hello@metrify.de

Einwilligung

Mit der Nutzung der Website und den Webanwendungen des Anbieters und den darin befindlichen Angeboten akzeptieren Sie diese Datenschutzerklärung und erklären Ihre Einwilligung, dass die von Ihnen freiwillig übermittelten personenbezogenen Daten von uns gespeichert und unter Beachtung dieser Datenschutzerklärung verarbeitet werden.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Einzelangaben über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person (“Daten”), § 3 Abs. 1 BDSG. Darunter fallen Informationen wie Ihr Name, Ihre Anschrift oder Ihre Telefonnummer.

Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Wenn ein Nutzer die Webseiten und Webanwendungen des Anbieters besucht, erheben und speichern die Webserver des Anbieters automatisch Informationen, die der Browser des Nutzers übermittelt, in ihren Server Logfiles. Diese sind:

Diese Daten sind für den Anbieter nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die Logfiles werden entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen regelmäßig gelöscht.

Darüber hinausgehende personenbezogene Angaben wie Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail Adresse des Nutzers werden beim Besuch der Webseiten des Anbieters nicht erfasst. Es sei denn, diese Angaben werden von ihm freiwillig gemacht, z.B. im Rahmen einer Registrierung, einer Umfrage oder falls der Nutzer Informationen vom Anbieter anfordert oder einen Vertrag mit ihm abschließt.

Die Nutzung der Webanwendung Metrify Survey und die darin durchgeführten Befragungen erfolgen anonym. Zu keinem Zeitpunkt werden persönliche Daten automatisiert erhoben. Die Teilnahme an den Befragungen ist freiwillig.

Für den Zugang zur Befragung verwenden Sie einen vom Anbieter erzeugten individuellen Zugangsschlüssel, der dem Nutzer durch den Auftraggeber (z. B. seinen Arbeitgeber) zufällig zugeteilt oder von ihm gezogen wurde. Somit hat weder der Anbieter noch Auftraggeber Kenntnis darüber, welcher Zugangsschlüssel von welchem Teilnehmer genutzt wird, so dass Anonymität gewährleistet werden kann. Durch den Zugangsschlüssel kann lediglich ein Ergebnis einem Bereich, einer Abteilung und/oder einem Teams des Auftraggebers zugeordnet werden. Individuelle persönliche Angaben (z. B. demographische Angaben zu Geschlecht und Alter) sind freiwillig und werden nur zur Analyse von aggregierten Daten genutzt.

Nutzung und Weitergabe von personenbezogenen Daten

Die vom Nutzer zur Verfügung gestellten, personenbezogenen Daten verwendet der Anbieter ausschließlich zum Zweck der technischen Administration der Webseiten und zur Erfüllung der Wünsche und Anforderungen des Nutzers, also in der Regel zur Beantwortung seiner Anfrage oder zur Bearbeitung des mit ihm geschlossenen Vertrages.

Nur dann, wenn der Nutzer zuvor seine Einwilligung erteilt hat, bzw. wenn er – soweit gesetzliche Regelungen dies vorsehen – keinen Widerspruch eingelegt hat, nutzt der Anbieter diese Daten auch für produktbezogene Umfragen und Marketingzwecke.

Sie können die uns gegenüber erteilten Einwilligungserklärungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Es genügt eine E-Mail an folgende Adresse:

datenschutz@metrify.de

Ein Verkauf der personenbezogenen Daten des Nutzers an Dritte erfolgt ausdrücklich und ausnahmslos nicht. Eine Weitergabe oder sonstige Übermittlung der personenbezogenen Daten des Nutzers an Dritte kann im Rahmen einer Auftragsdatenverarbeitung nach §11 BDSG für Buchhaltungszwecke und zur Marketingunterstützung erfolgen.

Bei Vorliegen der entsprechenden Voraussetzungen ist der Anbieter berechtigt, personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen, die zum Aufdecken sowie Unterbinden von rechtswidrigen Inanspruchnahmen und zur Durchsetzung von Ansprüchen erforderlich sind. Soweit es im Einzelfall erforderlich ist, ist der Anbieter berechtigt, zum Erkennen, Eingrenzen und Beseitigen von Störungen und Fehlern an Kommunikationsanlagen die Bestands- und Verbindungsdaten der Beteiligten zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen.

Nach Maßgabe der hierfür geltenden Bestimmungen ist der Anbieter berechtigt, Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte für Zwecke der Strafverfolgung zu erteilen.

Eine Übermittlung der personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraumes findet unsererseits nicht statt.

Bei der Nutzung der Webanwendung Metrify Survey werden individuelle persönliche Angaben, die zu einer Befragung erhoben und gespeichert werden, vom Anbieter nicht an Dritte weitergegeben. Die Daten werden in aggregierter Form auf Organisations-, Bereich- und Team zu internen und anonymen externen Vergleichen genutzt. Der Auftraggeber einer Befragung erhält keinerlei Rohdaten, die Rückschlüsse auf Individuen erlauben.

Cookies

Die Website und Webanwendungen des Anbieters verwenden an mehreren Stellen sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die der Webbrowser des Nutzers speichert.

Browser Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen, Sie während Ihres Besuchs auf der Website und im Rahmen der Dienstleistungen des Anbieters als Nutzer erkennen zu können und um technische Daten für das korrekte Funktionieren einzelner Angebote auf Ihrem Computer zu speichern. Die meisten der vom Anbieter verwendeten Cookies sind so genannte "Session-Cookies". Diese werden nach Ende der Nutzung unserer Webseiten oder Webanwendungen automatisch gelöscht.

Falls Sie eine Verwendung von Cookies nicht wünschen, so können Sie deren Verwendung in Ihrem Web Browser sperren. Es ist nicht auszuschließen, dass dann wichtige Teile der Website und der Webanwendungen des Anbieters nicht mehr einwandfrei funktionieren.

Statistische Auswertung mit AWStats

Um unsere Website und Webanwendungen statistisch auswerten zu können, verwendet der Anbieter das Programm AWStats (http://www.awstats.org/). Das Programm ist eine freie Webanalyse-Software. Sie wird zur Auswertung von Logdateien verwendet, die Webserver auf Basis von Besucheranfragen erstellen. Das Programm setzt für die Auswertung keine Cookie-Dateien ein. Die statistische Analyse erfolgt über die Logfiles, die auch IP-Adressen enthalten (vgl. Absatz "Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten"). Diese Daten sind in der Regel nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen, die Daten werden zudem nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

Im Gegensatz zu anderen Statistikprogrammen werden bei AWStats keine Daten an einen fremden Server übermittelt. Das Programm ist auf dem eigenen Hostingpaket installiert. So wird beispielsweise auch eine Übertragung von Daten ins Ausland vermieden, da unser Server in Deutschland lokalisiert ist.

Sicherheit

Der Anbieter trifft umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen, um die personenbezogenen Daten des Nutzers vor Verlust und Missbrauch zu schützen. Seine Daten werden in einer sicheren Betriebsumgebung gespeichert, die der Öffentlichkeit nicht zugänglich ist. In bestimmten Fällen, insbesondere bei der Nutzung der Webanwendungen des Anbieters, werden personenbezogene Daten bei der Übermittlung durch die sog. Secure-Socket-Layer-Technologie (SSL) verschlüsselt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen dem Computer des Nutzers und den Servern des Anbieters unter Einsatz eines anerkannten Verschlüsselungsverfahrens erfolgt.

Sollte der Nutzer mit dem Anbieter per E-Mail in Kontakt treten, weist der Anbieter darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von unverschlüsselten E-Mails kann von Dritten eingesehen werden. Der Anbieter empfiehlt daher für vertrauliche Informationen ausschließlich den Postweg.

Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden stetig gemäß dem technologischen Fortschritt angepasst.

Datenaufbewahrung

Ihre Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für die Erbringung unserer Dienste erforderlich ist bzw. wir gesetzlich oder rechtlich zur Aufbewahrung verpflichtet sind.

Die Website und Webanwendungen des Anbieters können Links zu Webseiten anderer Providern enthalten. Wir weisen darauf hin, dass diese Datenschutzerklärung nur auf die Website und Webanwendungen des Anbieters zutrifft. Die Angaben in dieser Datenschutzerklärung gelten daher selbstverständlich dort nicht. Datenschutzverfahren und -erklärungen von anderen Anbietern werden nicht hinsichtlich geltender rechtlicher Bestimmungen geprüft.

Recht auf Information und Widerspruch

Bitte kontaktieren Sie uns jederzeit, wenn Sie sich informieren möchten welche personenbezogenen Daten wir über Sie speichern. Außerdem können Sie jederzeit Ihre Erlaubnis an uns, Ihre personenbezogene Daten zu erheben und zu verarbeiten, zurückziehen. In beiden Fällen wenden Sie sich bitte direkt an uns (s. Kontaktdaten in Abatz "Verantwortlicher Anbeiter").

Gültigkeit und Änderung unseren Datenschutzerklärung

Die vorliegende Datenschutzerklärung ist am 18.03.2018 rechtswirksam geworden.

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzerklärungen zu ändern falls dies aufgrund neuer Technologien notwendig sein sollte. Bitte stellen Sie sicher, dass Ihnen die aktuellste Version vorliegt. Werden an dieser Datenschutzerklärung grundlegende Änderungen vorgenommen, geben wir diese Änderungen auf unserer Website bekannt.

Gießen, 18. März 2018